Schuetzenzunft-Waren von 1674 e.V

Die Bogenschützen der Schützenzunft Waren (Müritz) von 1674 e.V. betreiben den Bogensport vorwiegend als traditionelles Bogenschießen auch Instinktives Bogenschießen genannt.

Traditionelles Bogenschießen ist eine in letzter Zeit immer beliebter gewordene Variante des Bogensports. Während sich das moderne Bogenschießen in den letzten Jahrzehnten immer mehr zu einem hochtechnisierten Sport entwickelte, bei dem nicht mehr der Mensch, sondern die technische Ausrüstung im Vordergrund steht, ist beim traditionellen Bogenschießen nicht das Material, sondern der Mensch und seine eigenen Fähigkeiten der Ausschlag zum Erfolg.

Im Allgemeinen bietet das Bogenschießen den idealen Mix aus Spiel, Spaß, Sport und Entspannung. Bereits wenige Minuten reichen aus, um Stress abzubauen sowie Rücken-, Brust- und Schultermuskulatur zu stärken.

Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie. Sie kann einen Ausgleich zu Hektik und Alltagsstress bieten und zu innerer Ruhe, Konzentrationsfähigkeit und Sammlung verhelfen.

Instinktives Bogenschießen bedeutet, einen Pfeil lediglich unter Zuhilfenahme der Augen der Körperhaltung und des Erinnerungsvermögens vom Bogen abzuschießen. Genauer gesagt bedeutet es, einen Pfeil dahin zu schießen, wo man hin schaut. Instinktives Schießen ist eine rein instinktive, völlig natürliche Handlung, welche auf der Koordination des Auges und der Hand beruht. Zielhilfen werden beim Instinktivschießen nicht verwendet. Kein Visier, kein am Pfeil entlang schauen und kein visieren über die Pfeilspitze.

Eine in den letzten Jahren immer mehr aufkommende traditionelle Art des Bogenschießens ist das „3D- Bogenschießen“ Das Schießen auf Tierfiguren aus Schaumstoff, meist auf einem Bogenparcours, wird 3D-Schießen genannt. "3D" weil sowohl die Ziele dreidimensional sind, aber auch die Schüsse nicht nur in ebenem Feld erfolgen, sondern ebenso hinauf und hinunter. Das 3D-Schießen wird der Jagd nachempfunden, jedoch kommt kein Tier zu Schaden.

Mittlerweile gibt es in Deutschland schon sehr viele 3D-Parcours und die Anzahl der Turniere steigt stetig.

In Mecklenburg Vorpommern haben sich z.B. mehrere Vereine zusammengeschlossen. Sie führen erstmalig seit 2017 eine Turnierserie durch, die im Oktober des Jahres in eine Gesamtwertung zum „Nordmanns-Cup“ eingeht.

Außerdem finden Landes- Deutsche- und auf höherer Ebene auch Europa und -Weltmeisterschaften im 3D-Bogenschießen statt.

Anleitung Instinktives Bogenschießen: Uwe Eichler Achery Academy

Informieren Sie sich auf der wohl umfangreichsten Seite zum traditionellen Bogenschießen:

 

Aktuelle News

3D Parcour in Waren

weiter lesen


Powered By Netservice
Schützenzunft Bogensport